Fachausbildung Astrologie

Mit der Diplomausbildung der Schule der Astrologie bist du auf der sicheren Seite: Du erlernst das Handwerk, um fundierte astrologische Analysen für verschiedenste Fälle zu erstellen und kannst dich zum Ende der Ausbildung entscheiden, ob du neben dem Schulabschluss auch ein Beraterdiplom erwerben möchtest. Und noch viel mehr: Du wirst dich intensiv mit dir selbst auseinandergesetzt haben und genauer wissen, wer du bist und welche wichtigen Themen sich dir in diesem Leben stellen. Mit dem „roten Faden“ analoger Symbolbetrachtung wirst du etwas in der Hand haben, das dir einen anderen Blick auf den Begriff „Schicksal“ eröffnet und dir und deiner Umgebung eine wesentliche Bereicherung für das ganze Leben sein kann. 

Wann ist die astrologische Diplomausbildung sinnvoll?

– Wenn du an weitreichender Selbsterkenntnis interessiert bist und schon astrologische Basiskenntnisse hast

– Wenn du Astrologie als erfüllendes Hobby siehst

– Wenn du in anderen Disziplinen arbeitest und ein Diagnosewerkzeug suchst, welches dich in der Arbeit mit deinen Klienten/innen in kürzester Zeit „auf den Punkt“ bringt

– Wenn du professionelle/r Astrologe/in werden willst und eine solide Ausbildung dafür anstrebst.


Die Eckdaten:
Dauer der Diplomausbildung: 2 Jahre (10 Wochenenden pro Jahr)
Start: September 2018 (1. Semester), danach wieder im September 2020
Voraussetzungen: gute Grundkenntnisse der Astrologie (Astrologie-Basiskurs oder anderweitig erworbenes Vorwissen), wohlwollendes Interesse an Menschen und an dir selbst.

 

Für Informationen stehe ich dir gerne zur Verfügung:
telefonisch unter 0676-33 87 201 oder per E-mail unter info@andreakonrad.com

Mit der Diplomausbildung der Schule der Astrologie bist du auf der sicheren Seite: Du erlernst das Handwerk, um fundierte astrologische Analysen für verschiedenste Fälle zu erstellen und kannst dich zum Ende der Ausbildung entscheiden, ob du neben dem Schulabschluss auch ein Beraterdiplom erwerben möchtest. Und noch viel mehr: Du wirst dich intensiv mit dir selbst auseinandergesetzt haben und genauer wissen, wer du bist und welche wichtigen Themen sich dir in diesem Leben stellen. Mit dem „roten Faden“ analoger Symbolbetrachtung wirst du etwas in der Hand haben, das dir einen anderen Blick auf den Begriff „Schicksal“ eröffnet und dir und deiner Umgebung eine wesentliche Bereicherung für das ganze Leben sein kann. 

Wann ist die astrologische Diplomausbildung sinnvoll?

– Wenn du an weitreichender Selbsterkenntnis interessiert bist und schon astrologische Basiskenntnisse hast

– Wenn du Astrologie als erfüllendes Hobby siehst

– Wenn du in anderen Disziplinen arbeitest und ein Diagnosewerkzeug suchst, welches dich in der Arbeit mit deinen Klienten/innen in kürzester Zeit „auf den Punkt“ bringt

– Wenn du professionelle/r Astrologe/in werden willst und eine solide Ausbildung dafür anstrebst.

Die Eckdaten:

Dauer der Diplomausbildung: 2 Jahre (10 Wochenenden pro Jahr)
Start: September 2018 (1. Semester), danach wieder im September 2020
Voraussetzungen: gute Grundkenntnisse der Astrologie (Astrologie-Einsteigerkurs oder anderweitig erworbenes Vorwissen), wohlwollendes Interesse an Menschen und an dir selbst.

 

Für Informationen stehe ich dir gerne zur Verfügung:

telefonisch unter 0676-33 87 201 oder per E-mail unter info@andreakonrad.com

 

Die Vorteile der SCHULE DER ASTROLOGIE auf einen Blick:

– Erfüllt alle Punkte der WKO-Ausbildungsempfehlung für Astrologie und geht in Teilen noch weit darüber hinaus. Sie erhalten also alle empfohlenen Inhalte aus einer Hand.

– Keine Schnellsiederausbildung: Hier lernen Sie von der Pike auf und sehr fundiert. Regelmäßige Hausübungen und andere Aufgabenstellungen ermöglichen Ihnen ein intensives Eintauchen in die Materie.

– Hohe Qualität: Ihre Kursleiter*innen sind Experten, die ihr Wissen aus wertvollen Quellen schöpfen und fundiert und langjährig ausgebildet sind. Ihre Ausbildungsleitung ist national wie international mit führenden Persönlichkeiten der Astrologie vernetzt und gestaltet aktiv aktuelles Geschehen rund um die Astrologie in Österreich mit. Zusätzlich profitieren Sie von aktuellem psychologischen Fachwissen, welches in die Kursinhalte einfließt und dieses um wertvolle Aspekte ergänzt.

– Praxisbetonung: Astrologie kann sehr theoretisch vemittelt werden, ohne das Wissen auf den Boden zu bringen. Wir bauen Praxisbezüge ein, wo es nur geht. Denn wenn die Astrologie ins Erleben springt, begreifen Sie am meisten.

– Gastreferenten/innen: bestimmte Themen werden Sie von anderen Astrologen/innen lernen. Wir legen Wert auf möglichst vielseitige Zugänge und Expertise in den einzelnen Fachgebieten, damit Ihnen mehrere Perspektiven auf die Astrologie eröffnet werden.

– Vortragsprogramm und Vertiefungsangebote: Einsteiger/innen wie Profis schätzen es, und wir bieten es: Vorträge und Spezialseminare, um verschiedene Teilaspekte der Astrologie kennenzulernen oder weiterzuentwickeln. Für Ausbildungsteilnehmer/innen ist das Vortragsprogramm während der Ausbildung kostenlos. Für andere Seminare gibt es Preisermäßigungen.

– Terminliche Flexibilität: Die Diplomausbildung wird in Graz und Wien parallel angeboten. Falls Sie einmal einen Wochenendtermin nicht einhalten können, können Sie diesen ohne Mehrkosten in der jeweils anderen Stadt besuchen.

– Onlineressourcen: Für die Zeit der Ausbildung gibt es einen erweiterten Ressourcenpool für alle TeilnehmerInnen. Kostenlose Onlineseminare stehen ergänzend zur Ausbildung zur Verfügung: eine Softwareschulung, den Bonusteil „Horoskopzeichnen mit der Hand“ und vieles mehr.

Unterlagen gleich heute anfordern:

-> info@schule-der-astrologie.at